Musik im Kolam: Darstellung und Analyse der musikalischen Aspekte in einem singhalesischen Maskenspiel

Frei, Oliver Fabian

[img]
Preview
PDF, German Print-on-Demand-Kopie (epubli)
Lizenz: Print on Demand

Download (22MB) | Preview
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Die vorliegende Arbeit behandelt die Musik im Kolam, einem singhalesischen Maskenspiel auf Sri Lanka. Sie ist die Auswertung eigener, während einer viermonatigen Feldforschungsexkursion empirisch erhobener Daten. Die Exkursion fand von Dezember 1993 bis Ende März 1994 im Rahmen meines Studiums unter der Leitung von Dr. Wolfgang Mey statt. Das Kolam wurde in der Vergangenheit von mehreren Familien gepflegt, wird jedoch heute nur noch selten aufgeführt. Eine dieser Familien ist die Wijesuriya-Familie, deren Kolam-Tradition im Zentrum dieser Untersuchung steht. In dieser Arbeit wirde die Musik im Kolamin adäquate Kategorien (Musikgattungen) untergliedert und anhand von Analysen ausgewählter Beispiele dargestellt. Mit Hilfe dieser Analysen werden Erkenntnisse und Interpretationen bezüglich der Rolle und Funktion der musikalischen Darstellungsebene beleuchtet und im kulturellen Kontext betrachtet. Des weiteren stelle ich die Aussagen meines Informanten Bandusena Wijesuriya diesen Erkenntnissen und Interpretationen gegenüber.

Document type: Master thesis
Date: 2000
Version: Primary publication
Date Deposited: 12 July 2011
Faculties / Institutes: Miscellaneous > Individual person
DDC-classification: Customs, etiquette, folklore
Controlled Subjects: Sri Lanka, Bhutaradhane, Maskenspiel
Uncontrolled Keywords: Sri Lanka , Kolam , Maskenspiel, Sri Lanka , Kolam , Masks