Tanikama: Dämonologie und Exorzismus in Sri Lanka

Tilker, Andreas

Online-Ressource, German
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/tilker1988
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

In seiner Magisterarbeit befasst sich der Autor mit von Dämonen hervorgerufenen Krankheiten und deren Heilung in Sri Lanka. Dabei geht er besonders auf das Phänomen Tanikama ein, ein Zustand des Alleinseins, in dem Menschen besonders anfällig sind, um von Dämonen befallen zu werden. Zudem werden die von Dämonen verursachten Krankheitszustände und spezielle Heilungsrituale in den Kontext der buddhistischen Traditionen auf Sri Lanka sowie die Vielzahl von Heilungsmethoden gestellt.

Document type: Master thesis
Date: 1988
Language: German
Version: Primary publication
Date Deposited: 4 April 2012
Faculties / Institutes: Miscellaneous > Individual person
DDC-classification: Customs, etiquette, folklore
Controlled Subjects: Sri Lanka, Dämonologie, Exorzismus, Ritual
Uncontrolled Keywords: Tanikama , Heilritual , Kosmologie, Sri Lanka , Demonology , Exorcism , Tanikama , Ritual
Subject (classification): Anthropology
Religion and Philosophy
Countries/Regions: Sri Lanka