"Staat", "Gesellschaft", "Entwicklung" und "governance" in Asien

Mols, Manfred

In: KAS-Auslandsinformationen, 8 (2012), pp. 104-125. ISSN 0177-7521

[img]
Preview
PDF, German
Terms of use / Nutzungsbedingungen

Download (7MB) | Preview
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Der Aufsatz befasst sich mit Entwicklungs- und Modernisierungsprozessen in Asien und hinterfragt dabei westliche Beschreibungs- und Beurteilungskategorien. Schon vor einem Jahrhundert begann in den USA eine ernsthafte Diskussion über die künftige Verschiebung der weltpolitischen Gewichte. Heute ist diese Position weit verbreitet: „Die Pazifische Ära wird von China — und niemand anderem — gestaltet werden. In solchen Äußerungen spiegelt sich ein gewisser Grundrespekt vor dem asiatischen Osten. Lässt sich Asien mit westlichen historischen und sozialwissenschaftlichen Begriffen erfassen oder darf man hier Fragezeichen setzen? Die Grundproblematik besteht darin, dass sich große Teile Asiens in einem deutlichen Prozess der Modernisierung befinden.

Document type: Article
Version: Secondary publication
Date Deposited: 5 April 2013
ISSN: 0177-7521
Faculties / Institutes: Miscellaneous > Individual person
DDC-classification: Political science
Controlled Subjects: Asien, Sozioökonomischer Wandel, Politischer Wandel
Uncontrolled Keywords: Asien , Modernisierungsprozess, Asia , Socio-economic Change , Political Change , Modernisation
Subject (classification): Politics
Sociology
Economics
Countries/Regions: other countries
India