Der Sturz Sihanouks - Angkors zweiter Tod?

Kulke, Hermann

In: Internationales Asienforum, 1 (1970), Nr. 3. pp. 325-340. ISSN 0020-9449

[img]
Preview
PDF, German
Terms of use / Nutzungsbedingungen

Download (5MB) | Preview
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

In den folgenden Seiten soll nicht der Versuch unternommen werden, einen detaillierten Bericht über die Ereignisse zu geben, die am 18. März 1970 zum Sturz Sihanouks führten. Einmal dürfte hierzu die Zeit noch zu früh sein, da wir bisher nahezu ausschließlich auf Presseberichte angewiesen sind. Zum anderen liegen bereits erste Berichte vor, die den augenblicklichen Umständen entsprechend ein relativ klares Bild über die unmittelbaren Zusammenhänge geben, die zu dem Staatsstreich führten.

Statt dessen soll in stärkerem Maße auf einige historische Faktoren hingewiesen werden, die die Entwicklung Kambodschas in den letzten Jahrhunderten entscheidend beeinflußt haben. An sie anschließend sollen dann einige Zusammenhänge aufgezeigt werden, die die Ereignisse der Jahre 1969 und 1970 beeinflußt und vermutlich zum Sturz Sihanouks wesentlich beigetragen haben.

Document type: Article
Version: Secondary publication
Date Deposited: 24 May 2017
ISSN: 0020-9449
Faculties / Institutes: Miscellaneous > Individual person
DDC-classification: Political science
Controlled Subjects: Kambodscha, Norodom Sihanouk, Politik
Uncontrolled Keywords: Kambodscha, Sihanouk, Politik / Cambodia, Sihanouk, Politics
Subject (classification): Politics
Countries/Regions: Cambodia
Series: People > Schriften von Hermann Kulke
Volume: 3