Das Phänomen Duterte und die philippinische Gesellschaft

Breininger, Lilli

[img]
Preview
PDF, German
Terms of use / Nutzungsbedingungen

Download (296kB) | Preview
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Das Phänomen Duterte ist mehr als eine Person, es ist eine populistische Haltung geworden, die jetzt schon tiefe Graben in der philippinischen Gesellschaft hinterlässt. Valenzuela (2016) fragt zurecht:»Wieso dieser herzlose und massive Kollateralschaden für unsere eigenen Leute? Warum brauchen wir Opferlämmer? Ist das Leben zu billig geworden für Filipin@s heute? Wieso müssen wir die Rechtsstaatlichkeit umgehen?«

Document type: Article
Publisher: Stiftung Asienhaus
Place of Publication: Köln
Date: 2016
Version: Secondary publication
Date Deposited: 30 October 2017
Faculties / Institutes: Miscellaneous > Individual person
DDC-classification: Political science
Controlled Subjects: Duterte Rodrigo, Philippinen, Politik
Uncontrolled Keywords: Duterte Rodrigo, Philippinen, Politik / Duterte Rodrigo, Philippines, Politics
Subject (classification): Politics
Countries/Regions: other countries
Collection: Blickwechsel
Related URLs: