Indische Höhlen als Vergnügungsorte

Lüders, Heinrich

In: Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft Vol. 58, (1904), pp. 867-868

[img]
Preview
PDF, German
Terms of use / Nutzungsbedingungen

Download (1MB) | Preview
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Im vorletzten Hefte dieser Zeitschrift (S. 455 ff.) macht Herr Dr. Bloch einige Mitteilungen über eine Höhle am Ramgash Berge in Sirguja, die, wie aus ihrer Anlage und aus Inschriften, die sie enthält, hervorgeht, offenbar für dramatische Aufführungen bestimmt war. Bei dem allgemeinen Interesse, das diese Entdeckung erregen wird, ist es vielleicht nicht unangebracht, auf einige Stellen in der Kunstdichtung und in der epigraphischen Literatur hinzuweisen, wo von der Benutzung von Höhlen zu dem gleichen oder einem ähnlichen Zwecke die Rede ist.

Document type: Article
Version: Secondary publication
Date Deposited: 18 April 2018
Faculties / Institutes: Miscellaneous > Individual person
DDC-classification: General history of Asia Far East
Controlled Subjects: Südasien, Kultur, Zivilisation, Geschichte
Uncontrolled Keywords: Indien, Höhlen, Kultur, Geschichte / India, Caves, Culture, History
Subject (classification): Indology
Countries/Regions: India
South Asia
Series: People > Schriften von Heinrich Lüders
Volume: 17