Über die literarischen Funde von Ostturkistan

Lüders, Heinrich

In: Sitzungsberichte der Preußischen Akademie der Wissenschaften (ab 1922: Phil.-hist. Klasse), (1914), pp. 85-105

[img]
Preview
PDF, German
Terms of use / Nutzungsbedingungen

Download (13MB) | Preview
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Wenn dem Vertreter der indischen Philologie der Auftrag wird, am heutigen Tage über eine Frage seiner Wissenschaft zu sprechen, so ist ihm damit eigentlich auch schon das Thema gestellt: die Funde von Ostturkistan. Kein anderes Unternehmen der letzten zwanzig Jahre hat so befruchtend auf den verschiedensten Gebieten der indischen, der iranischen und der ostasiatischen Altertumswissenschaft gewirkt, hat dem Auge des Forschers so ungeahnte Weiten erschlossen und so tiefe Einblicke in die Zusammenhänge zwischen Ost und West eröffnet wie die archäologische Erforschung Zentralasiens. Deutschland hat sich in friedlichem Wettstreit mit anderen Völkern an der Hebung der Schätze beteiligt, und in dem Berliner Museum für Völkerkunde ist eine Fülle von Denkmälern geborgen, die sonst früher oder später der Spitzhacke des türkischen Bauern zum Opfer gefallen oder durch die Geldgier des einheimischen Schatzgräbers in alle Winde zerstreut wären. Mir selbst ist damit eine Aufgabe zugefallen, die ich dankbar als eine Gunst der Sarasvati empfinde; ich darf innerhalb der Grenzen meiner Wissenschaft mitarbeiten an der Erschließung und Aufhellung dieser kostbaren Reste einer vergangenen Zeit. So habe ich auch persönlich wohl Anlaß, Ihnen heute von jenen Entdeckungen zu berichten, die uns unbekannte Völker und unbekannte Sprachen und unbekannte Literaturen kennen gelehrt haben und vor unsern Blicken das Bild einer Kultur wieder neu erstehen lassen, die in Nacht und Nebel versunken zu sein schien.

Document type: Article
Version: Secondary publication
Date Deposited: 24 April 2018
Faculties / Institutes: Miscellaneous > Individual person
DDC-classification: Literatures of other languages
Controlled Subjects: Zentralasien, Literatur, Geschichte
Uncontrolled Keywords: Ostturkistan, Zentralasien, Literatur, Geschichte / East Turkistan, Central Asia, Literature, History
Subject (classification): Indology
Countries/Regions: Central Asia
Series: People > Schriften von Heinrich Lüders
Volume: 26