Timor-Leste: Das historische Narrativ ausgleichen - Die Gründung des Institut Centro Nacional Chega!

Faludi, Laura

[img]
Preview
PDF, German
Terms of use / Nutzungsbedingungen

Download (2MB) | Preview
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

2015 veranstaltete die regionale Menschenrechtsorganisation Asia Justice and Rights (AJAR) die erste Familienzusammenführung mit den »gestohlenen Kindern« in Dili, Timor-Leste. Osttimores*innen, die während der Besatzungszeit durch Indonesien (1975–1999) als Kinder nach Indonesien gebracht wurden, hatten jahrzehntelang jeglichen Kontakt mit ihren Familien verloren. Die Suche nach ihnen und ihren Familien wird in den zwei Ländern von einer Gruppe von zivilgesellschaftlichen Organisationen durchgeführt.

Document type: Article
Publisher: Stiftung Asienhaus
Place of Publication: Köln
Date: 2018
Version: Secondary publication
Date Deposited: 20 June 2018
Faculties / Institutes: Miscellaneous > Individual person
DDC-classification: Political science
Controlled Subjects: Osttimor, Indonesien, Familienzusammenführung
Uncontrolled Keywords: Osttimor, Indonesien, Familienzusammenführung, Kinder / Timor-Leste, Indonesia, Family Reunion, Children
Subject (classification): Politics
Countries/Regions: Indonesia
Collection: Blickwechsel
Related URLs: