Die Adoption in Indien

Jolly, Julius

In: Festrede zur Feier des dreihundertachtundzwanzigsten Bestehens der königl. Julius-Maximilians-Universität zu Würzburg gehalten am 11. Mai 1910, Würzburg (1910), pp. 3-33

[img] PDF, English
Lizenz: Creative Commons Public Domain Dedication

Download (2MB)
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

In seiner Festrede erläutert Julius Jolly zunächst die Relevanz des Themas, um dann einzugehen auf die Quellenfrage, Gründe für die Beliebtheit der Adoption in Indien, die Form und symbolische Gebräuche bei der Adoption, die Voraussetzungen für Annahme und Hingabe eines Kindes, die Sitte der Witwenadoption, Kriterien für die Auswahl eines Kindes und die Auswirkungen der Adoption. Abschließend vergleicht er die Adoption in Indien mit Gepflogenheiten in Ostasien.

Document type: Article
Version: Secondary publication
Date Deposited: 25 March 2020
Faculties / Institutes: Miscellaneous > Individual person
DDC-classification: Other and comparative religions
Law
Controlled Subjects: Indien, Adoption
Uncontrolled Keywords: Indien, Adoption / India, adoption
Subject (classification): Indology
Law
Religion and Philosophy
Countries/Regions: India
Series: People > Schriften von Julius Jolly
Volume: 39