Indien am Beginn des Jahres 2000

Kück, Gert W.

In: KAS-Auslandsinformationen, 16 (2000), Nr. 1. pp. 4-22. ISSN 0177-7521

[img]
Preview
PDF, German
Terms of use / Nutzungsbedingungen

Download (93kB) | Preview
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Diese Beitrag, der zuerst 2000 in den KAS-Auslandsinformationen veröffentlicht wurde, beschäftigt sich mit der allgemeinen Situation nach den Parlamentswahlen vom September/Oktober 1999, die einen Trend zur Polarisierung der Parteienlandschaft und eine zunehmende Bedeutung regionaler Parteien zeigten. Erneut ist eine von der Bharatiya Janata Party geführte Koalition an der Regierung. In ihren Erklärungen betont diese die Bedeutung von Demokratie, Säkularismus, sozialer Gerechtigkeit und föderaler Harmonie. Der wirtschaftliche Reformprozess soll forciert weitergeführt werden. Die Opposition mit dem Congress(I) an der Spitze befürchtet jedoch die Zunahme hindunationalistischer Tendenzen und bezweifelt die Seriosität der Wirtschaftspolitik.

Translation of abstract (English)

The essay, which was firstly published 2000 in the journal "KAS-Auslandsinformationen", deals with the political situation in India after the elections of 1999, which allowed the Hindu national Party BJP to create a new National Democratic Alliance government.

Document type: Article
Version: Secondary publication
Date Deposited: 17 August 2009
ISSN: 0177-7521
Faculties / Institutes: Miscellaneous > Individual person
DDC-classification: Political science
Controlled Subjects: Indien, Politik, Geschichte 2000
Uncontrolled Keywords: Politische Situation, India , Political Situation , History 2000
Subject (classification): Politics
Countries/Regions: India