Grenzüberschreitender Terrorismus in Indien: Die Rolle Pakistans aus indischer Sicht

Kartha, Tata

In: KAS-Auslandsinformationen, 17 (2001), Nr. 11. pp. 25-52. ISSN 0177-7521

[img]
Preview
PDF, German
Terms of use / Nutzungsbedingungen

Download (149kB) | Preview
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Dieser Beitrag, der zuerst 2001 in der Zeitschrift "KAS-Auslandsinformationen" erschienen ist, befasst sich mit dem Problem grenzüberschreitender Terrorismus in Indien. Dabei wird durch einen Autor eine indische Sichtweise eingenommen. Seit langem schon bietet Pakistan einen idealen Nährboden für Terroristengruppen, Waffenschieberbanden und Drogenkartelle, die sich inzwischen zu einem international operierenden Netzwerk der Gewalt entwickelt haben und nun selbst für ihre eigenen Kontrolleure - großenteils Angehörige der regulären Streitkräfte Pakistans - zur Gefahr zu werden beginnen.

Translation of abstract (English)

The essay, which was firstly published 2001 in the journal "KAS-Auslandsinformationen", deals with the problem of transborder terrorism in India. The author has an Indian view to this topic and analyzes critically the role of pakistan as a host for such terrorist groups.

Document type: Article
Version: Secondary publication
Date Deposited: 19 August 2009
ISSN: 0177-7521
Faculties / Institutes: Miscellaneous > Individual person
DDC-classification: Political science
Controlled Subjects: Indien, Pakistan, Terrorismus
Uncontrolled Keywords: Grenzüberschreitender Terrorismus, India , Pakistan , Transborder Terrorism
Subject (classification): Politics
Countries/Regions: Pakistan
India