"... a curious and intricate ethnological puzzle": Diversität und rezente interkulturelle Interaktionsprozesse im Hochgebirge Nordwestpakistans

Holdschlag, Arnd

[img]
Preview
PDF, German
Terms of use / Nutzungsbedingungen

Download (689kB) | Preview
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Für den am Randsaum der Ökumene gelegenen Lebensraum Chitral (Pakistan) ist eine ausgeprägte Vielfalt ethnolinguistischer Gruppen charakteristisch. Soziokulturelle Diversität im Hochgebirge ist weniger als Resultat von Rückzug und Isolation, sondern vielmehr als Folge gesellschaftlicher Marginalisierung im Kontext übergeordneter Herrschafts- und Wirtschaftsformationen aufzufassen. Darüber hinaus haben sozialhistorische Entwicklungsprozesse sprach- bzw. bevölkerungsgruppenspezifische Formen der Existenzsicherung ausgebildet, die insbesondere in jüngerer Zeit weitreichender Transformation unterliegen. Bezüglich zukünftiger Entwicklungen birgt eine Überbetonung kultureller Differenz die Gefahr, über stereotype Zuweisungen Distanz und Ignoranz zu befördern und vermeintliche Gruppengegensätze politisch zu instrumentalisieren.

Document type: Article
Date: 2005
Version: Primary publication
Date Deposited: 17 October 2006
Faculties / Institutes: Universitäten / Institute > South Asia Institute / Department of Geography
DDC-classification: Customs, etiquette, folklore
Controlled Subjects: Hindukusch, Mehrsprachigkeit, Kultur, Diversifikation
Uncontrolled Keywords: Hindu Kush, Chitral, Sprachenvielfalt, Kulturelle Diversität
Subject (classification): Anthropology
Countries/Regions: Pakistan
Additional Information: Erweiterte Fassung des Beitrags in: Südasien, 25. Jg., Nr. 2-4/2005, pp. 17-21