Großmacht im Wartestand? Indische Außenpolitik am Beginn des 21. Jahrhunderts

Wagner, Christian

[img]
Preview
PDF, German Print-on-Demand-Kopie (epubli)
Lizenz: Print on Demand

Download (543kB)
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Aus der Reihe der asiatischen Staaten hat in den vergangenen Jahren vor allem die Indische Union an Profil gewonnen. In den neunziger Jahren ist eine deutliche Verbesserung der bilateralen Beziehungen zu den USA zu verzeichnen und auch das Verhältnis zur Volksrepublik China hat sich deutlich gebessert. Damit stellt sich die Frage, ob die Indische Union auch als Großmacht im internationalen System des 21. Jahrhunderts gelten kann? Der Beitrag von Christian Wagner grenzt zunächst die Begrifflichkeiten voneinander ab, um anschließend die indischen Großmachtambitionen anhand der Kategorienpaare Identität und Ressourcen sowie Institutionen und Interaktion zu erörtern.

Document type: Article
Date: 2004
Version: Secondary publication
Date Deposited: 13 November 2007
DDC-classification: Political science
Controlled Subjects: Indien, Außenpolitik
Uncontrolled Keywords: Indien , Außenpolitik , Internationale Beziehungen, India , Foreign Policy , International Relations
Subject (classification): Politics
Countries/Regions: India
Series: Themen > Südasien-Informationen
Volume: 5
Additional Information: Der Text erschien im Original in dem Sammelband \"Indien 2003. Politik, Wirtschaft, Gesellschaft\", hg. von Werner Draguhn. Hamburg, 2003.