Zwischen Krieg und Frieden: Konflikte in Südasien

Between War and Peace: Conflicts in South Asia

[img]
Preview
PDF, German Print-on-Demand-Kopie (epubli)
Lizenz: Print on Demand

Download (827kB)
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Gewalt und Krieg dominieren die Nachrichten, die uns aus Südasien erreichen. Auch wenn dies einer Konzentration auf das Spektakuläre geschuldet ist, die nach dem Motto "only bad news are good news" weitgehend ignorant gegenüber zahllosen Beispielen friedlicher Streitkultur ist, ist es doch Indikator dafür, wie spannungsgeladen viele Konflikte in der Region sind. Jede Gesellschaft kennt Streit um Ressourcen wie Land oder Wasser, Konkurrenz um den Zugang zu Ämtern und Märkten, Kämpfe um Symbole, Deutungshoheit und Macht. Eine gewaltsame Eskalation ist aber eher die Ausnahme als die Regel. Warum Menschen in Konflikten zu den Waffen greifen, und warum es so schwer scheint, sie wieder niederzulegen, sind die Leitfragen dieser Sammlung von Beiträgen, die ausgewählte Konflikte in Südasien aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

Document type: Book
Date: 2004
Version: Secondary publication
Date Deposited: 27 November 2007
DDC-classification: Political science
Controlled Subjects: Südasien, Konflikt
Uncontrolled Keywords: Südasien , Konflikt, South Asia , Conflict
Subject (classification): Politics
Countries/Regions: South Asia
Series: Themen > Südasien-Informationen
Volume: 7