Klimagerechtigkeit ist kein Terrorakt, sondern ein Grundrecht

Hermes, Karin Louise

[img]
Preview
PDF, German
Lizenz: Creative Commons LizenzvertragKlimagerechtigkeit ist kein Terrorakt, sondern ein Grundrecht by Hermes, Karin Louise underlies the terms of Creative Commons Attribution - ShareAlike 4.0

Download (1MB)
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

„Climate Justice Now!“ – „Klimagerechtigkeit, jetzt!“ ist zum globalen Motto der Klimaaktivist*innen geworden. Es geht nicht nur darum aufzuzeigen, dass die Klimakrise zu überwinden uns alle angeht, sondern auch, die kolonialen Wechselwirkungen der Ungerechtigkeit in dieser Krise und deren Bekämpfung mitzudenken. Die Philippinen sind als Inselstaat durch immer wieder auftretende Extremwetterphänomene wie Taifune und steigende Meereswasserspiegel besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen, weswegen philippinische Klimaaktivist*innen in ihrer prekären Lage bereits dringliche Appelle und Aktionen hervorbrachten, von denen man sich auch in Deutschland einiges an Strategien und Optimismus abgucken kann.

Document type: Article
Publisher: Stiftung Asienhaus
Place of Publication: Köln
Date: 2021
Version: Secondary publication
Date Deposited: 7 June 2021
Faculties / Institutes: Miscellaneous > Individual person
DDC-classification: Law
Controlled Subjects: Philippinen, Aktivismus, Umweltpolitik, Klimaänderung
Uncontrolled Keywords: Philippinen, Aktivismus, Umweltpolitik, Klimaänderung , Kolonialismus, Gerechtigkeit, Krise / Philippines, activism, environmental policy, climate change , colonialism, justice, crisis
Subject (classification): Law
Miscellaneous
Countries/Regions: Philippines
Collection: Blickwechsel